Bässe
Höhen
Akkulaufzeit
Zubehör
Preis
User rating
Pros: 
Bietet fast alle Unterhaltungs-Medien wie UKW Radio, CD Player, USB und Bluetooth Verbindung
cooles "fast" Retro-Design
vier Lautsprecher für guten Sound verbaut
Cons: 
Kein Akku im Lautsprecher verbaut
Unhandlich zum mitnehmen
Teure 1,5 V (UM2) Batterien werden benötigt

Dass portable Lautsprecher nicht nur aussehen müssen wie ein Würfel, wollen wir ihnen in diesem Lautsprecher Vergleich einmal zeigen. Das AEG Bluetooth Stereoradio ist mehr als nur eine Box. Hier bekommen sie etwas Nostalgie und aktuelle Technik in einem Stereo-Radiolautsprecher verbaut. Insgesamt vier Lautsprecher sorgen für guten Sound, tiefe Bässe und angenehme Höhen.

Sehr großer Funktionsumfang

AEG Bluetooth Stereoradio mit UKW Radio und USB Anschluss

Fangen wir oben am Deck an, wo sich auch der CD Player versteckt. Dieser liest nicht nur normale Audio CD’s sondern auch selbstgebrannte MP3 CD’s. Wenn sie sich schon von der Compact Disc verabschiedet haben, können sie mit Hilfe des vorhandenen USB Anschluß auch direkt diesen anstecken und so ihre Lieblingslieder abspielen. Ein AUX Eingang steht ebenfalls zur Verfügung. Hier lassen sich weitere Abspielgeräte oder sogar ein Notebook anschließen.

Doch auch wenn alle oben genannten Quellen versagen, ist es möglich auf diesem Radio Musik abzuspielen. Entweder, sie greifen zum eingebauten UKW-Tuner oder sie stellen eine Bluetooth Verbindung zwischen ihrem Handy und dem Lautsprecher her. Im Lautsprecher Vergleich hat das sowohl mit einem Samsung Galaxy S4, als auch mit einem älteren iPhone 4 geklappt. Schade nur, dass nicht irgendwo noch ein SD-Kartenleser seinen Platz gefunden hat.

Dass hier ein Gerät auf dem Markt gebracht wurde, dass gerne im Outdoor Bereich seinen Platz findet, sagt einem der vorhandene Tragegriff, über den das etwas unhandliche Radio dann auch ganz gut transportiert und getragen werden kann. Doch eins ist uns im Vergleich aufgefallen: im Outdoor-Bereich gibt es keinen Strom!

Was macht der Akku?

Nicht viel! Denn leider hat AEG hier wohl „vergessen“ einen Akku einzubauen. Das Gerät lässt sich draußen leider nur mit Batterien betreiben. 6x 1,5 V (UM2) werden benötigt! Das ist heute ein No-Go und deshalb auch die schlechte Bewertung beim Punkt „Akku“ in unserem Bluetooth Lautsprecher Vergleich!

AEG Bluetooth Stereoradio (CD, MP3, UKW PLL-Radio, 2x USB, AUX-IN) schwarz
3 Bewertungen
AEG Bluetooth Stereoradio (CD, MP3, UKW PLL-Radio, 2x USB, AUX-IN) schwarz*
  • Bluetooth Stereoradio mit CD/MP3, UKW PLL-Radio, 2x USB-Port (Abspielfunktion/Ladefunktion), AUX-IN

Unser Lautsprecher Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Bluetooth Lautsprecher Test, bei dem alle Produkte ausgiebig getestet werden. Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bewertungen aus den Rezensionen. * = Affiliatelink

Daheim macht das Radio einen guten Eindruck und leistet seine Dienste ohne zu murren. Aber so einen, ja fast schon Ghetto-Blaster, will man auch mit nach draußen nehmen! Und die dafür benötigten Batterien sind leider doch ziemlich teuer. Ein eingebauter Akku wäre hier wirklich angesagt gewesen! Als Küchenradio kann es eine Alternative finden, denn die ausziehbare Teleskopantenne sorgt für sehr guten Radio-Empfang. Zudem lassen sich die besten Radiosender auch abspeichern.