Bässe
Höhen
Akkulaufzeit
Zubehör
Preis
User rating
Pros: 
sehr stilvolles Design
sehr gute Klangqualität + 360 Grad Sound
intelligente Erinnerungsfunktion für zuvor gekoppelte Geräte
hoher Wiederverkaufswert
Cons: 
vergleichsweise hoher Anschaffungspreis
wenig Ausstattung
hohes Gewicht
Akkulaufzeit enttäuscht ein wenig

Mobile Bluetooth Lautsprecher für den unbeschwerten Musikgenuss unterwegs lassen sich mittlerweile schon für rund 30 Euro im Handel erwerben – mehr sind die sehr kompakten Modelle in dieser Preisklasse allerdings auch oftmals nicht wert. Der portable Bluetooth-Lautsprecher BeoPlay A2 aus dem Hause Bang & Olufsen kostet hingegen mehr als das Zehnfache dieses Preises. Für uns Grund genug, das sehr schicke Gerät mal ein wenig näher unter die Lupe zu nehmen und vorzustellen.

Im Vergleich: Bang & Olufsen BeoPlay A2

Im Vergleich: Bang & Olufsen BeoPlay A2

Stilvoll, aber sperrig: Ein erster Blick auf den BeoPlay A2

Bereits unmittelbar nach Öffnung der (sehr stilvoll gehaltenen) Verpackung wird klar:
Der mobile BeoPlay A2 Bluetooth-Lautsprecher zählt mit seinen Maßen von 4,4 x 14,2 x 25,6 cm sowie einem stattlichen Gewicht von rund einem Kilogramm weder zu den handlichsten, noch zu den leichtesten Geräten – aufgrund seines sehr robusten Trageriemens aus echtem Leder lässt er sich jedoch ohne größere Probleme von A nach B transportieren. Für die Außenverkleidung haben die dänischen Designer aus dem Hause Bang & Olufsen auf hochwertiges Aluminium und Policarbonat zurückgegriffen, zur Abdeckung verschiedener Geschmäcker ist das Modell zudem in drei trendigen Farbtönen zu haben.

Kinderleichte Bedienung ohne vorherige Einarbeit

Die Bedienung des BeoPlay A2 Bluetooth-Lautsprechers ist denkbar einfach: Nachdem die Box auf der unteren Längsseite aufgestellt wurde, lässt sie sich über die vier ins Gehäuse eingelassenen Tasten steuern, welche sich aus einem Ein-/Aus-Schalter, einer Quertaste zur Erhöhung bzw Reduzierung der Lautstärke sowie einer Bluetooth-Taste zusammensetzen. Erfolgt ein kurzer Druck auf die zuletzt genannte Taste, wird die Suche nach einem kompatiblen Endgerät aktiviert – ist dieses gefunden, muss der Lautsprecher nur noch über das eigene Bluetooth-Menü des Smartphones oder des Tablet-PC’s freigegeben werden.

hochwertige Verarbeitung mit Leder Bang Olufsen BeoPlay A2

Übrigens: bereits on Board ist natürlich die Bluetooth Übertragung mit dem aptX Codec, welcher die Musikübertragung in noch höherer Qualität unterstützt.

Besonders praktisch: Der BeoPlay A2 verfügt über eine intelligente Erinnerungsfunktion, welche die acht zuletzt gekoppelten Geräte vollautomatisch wiedererkennt – ein weiterer Suchvorgang ist somit nicht notwendig. Wer möchte, kann über den eingebauten Klinkenstecker auch eine Stereoanlage oder andere Geräte anschließen, der ebenfalls vorhandene USB-Anschluss dient hingegen ausschließlich für eine Aufladung von Smartphone, Tablet & Co.

Zugegeben, die Wiedererkennungsfunktion ist bei vielen Bluetooth Lautsprechern vorhanden, jedoch hatten wir noch keinen im Lautsprecher Vergleich, bei dem die Anzahl der zuletzt gekoppelten Geräte bei acht liegt.

Makellose Klangqualität und leistungsstarker Akku

Anschlüsse mit USB zum Handy aufladen

Erfreulicherweise kann der BeoPlay A2 von Bang & Olufsen nicht nur durch sein überaus elegantes Design, sondern auch durch seine Klangwiedergabe überzeugen: Sämtliche Komponenten des Geräts sind perfekt aufeinander abgestimmt, so dass sich Liebhaber von guter Akustik auf eine optimale Mischung aus glasklaren Tönen und satten Bässen via Rundumbeschallung (360 Grad Sound) freuen dürfen.

Konkret noch zu den Bässen: diese sind gut, sauber und auch bei höherer Lautstärke ohne verzerren diese bei normalen, nicht all zu basslastigen Liedern nicht. Electro Music bereitet dem BeoPlay A2 jedoch durchaus Probleme, wenn es zu basslastig wird.

Dennoch: Ganz klar gehört der BeoPlay A2 zu den mobilen Lautsprechern mit dem besten Klang (siehe auch unsere Topliste).

BeoPlay Akkulaufzeit: 24 Stunden sind kaum möglich

Die vom Hersteller angegebene Akkulaufzeit von 24 Stunden ist zwar durchaus möglich (bei sehr niedrigem Lautstärkelevel), bei höherer Lautstärke sollte man sich jedoch vorsichtshalber auf gute 7 Stunden einstellen, was jedoch nicht als negativer Punkt in unserem Bluetooth Lautsprecher Vergleich gewertet wird, da das bei jedem Modell der Fall ist.

Fakt bei maximaler Lautstärke ist jedoch auch: voll aufdrehen und der Akku geht nach knapp 90 Minuten fast komplett zur Neige.

Nähert sich der Akku seinem Ende entgegen, wird der Nutzer hierüber durch ein orange blinkendes Licht in Kenntnis gesetzt, der Lautsprecher senkt zudem automatisch seine Lautstärke, um noch ein wenig länger durchzuhalten. Für eine vollständige Aufladung über das mitgelieferte Netzteil fallen rund drei Stunden an, in unseren Augen ein guter Wert.

sieht klein aus ist jedoch grösser als er scheint der Bang Olufsen BeoPlay A2

Eine Handy-Ladefunktion ist, wie oben schon genannt, per USB vorhanden, mindert jedoch die Akkulaufzeit des Lautsprechers enorm.

Unser Vergleichfazit: Der BeoPlay A2 Bluetooth-Lautsprecher überzeugt nicht unbedingt durch eine umfangreiche Ausstattung, wohl aber durch seinen hervorragenden Sound sowie ein überaus elegantes Erscheinungsbild. Beim Bass hätte etwas mehr nicht geschadet. Etwas nervig sind die vielen akustischen Signale, welche sich leider nicht abschalten lassen. Auch beim Akku hätte man durchaus etwas mehr Power (bezogen auf die Laufzeit) erwartet.

Wer auf der Suche nach einem hochwertigen Gerät mit schnörkellosem Klang ist und die Investition von ca. 300 Euro nicht scheut, kann hier bedenkenlos zugreifen.

Bang & Olufsen Play BeoPlay A2 portabler Bluetooth Lautsprecher (24h Akku, 15 Watt) Grau
128 Bewertungen
Bang & Olufsen Play BeoPlay A2 portabler Bluetooth Lautsprecher (24h Akku, 15 Watt) Grau*
  • Portabler Bluetooth Lautsprecher mit omnidirektionaler True360 Sound Technology

Unser Lautsprecher Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Bluetooth Lautsprecher Test, bei dem alle Produkte ausgiebig getestet werden. Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bewertungen aus den Rezensionen. * = Affiliatelink

Stiftung Warentest hat dem BeoPlay A2 mit einer Vergleichnote von 1,7 bewertet (Ausgabe 06/2015). Insgesamt wurden 20 Bluetooth Lautsprecher verglichen. In unserem Bluetooth Lautsprecher Vergleich haben wir in ihm jedoch keinen Vergleichsieger gesehen.

Alternativen zum BeoPlay A2

Etwas günstiger kommt ihr mit dem aktuellen JBL Charge 2+ weg, der zwar optisch nicht mithalten kann, jedoch von der Soundqualität durchaus vergleichbar ist und bei der Akkulaufzeit den BeoPlay A2 deutlich übertrifft. Ebenfalls empfehlenswert ist auch der Denon Envaya oder auch der neue Bose SoundLink Mini 2.

Etwas kompakter und nicht ganz so laut, dafür günstiger, ist der neue JBL Flip 3 Bluetooth Lautsprecher.